NORMA AUDIO

"Die Anfänge der Marke Norma Audio gehen bis ins Jahr 1987 zurück. Zunächst baute die Firma, die in Cremona in Oberitalien beheimatet ist, spezialisierte Messtechnik unter dem Firmennamen Opal Electronics. Cremona ist nicht nur die Stadt der berühmten Geigenbauerfamilien, den Stradivaris, Amatis und Guarneris, sondern hat auch so bekannte Komponisten wie Monteverdi, Ponchielli und Verdi hervorgebracht. Mit einem musikbegeisterten Inhaber wie es Enrico Rossi ist und einer jahrhundertealten Musiktradition im Rücken, die noch heute das öffentliche Leben der Stadt beeinflusst, konnte das nicht lange so bleiben.

Als 1991 der erste Norma Verstärker, der NS 123, auf den Markt kam, kaufte Enrico Rossi kurzerhand die vielversprechende Firma und startete ein 7 Jahre dauerndes Forschungs- und Entwicklungsprojekt, um herauszufinden, wie Verstärkerelektronik den Klang der Musik beeinflusst.

Als geschulter Hörer, der regelmäßig klassische Konzerte seit seiner Kindheit besucht, konnte er problemlos nachvollziehen, wie unterschiedlich Verstärker mit ähnlich niedrigen Verzerrungswerten, Phasenfehlern oder Signal-Rausch-Abständen klangen.

In dieser Entwicklungsphase erforschte Enrico Rossi, wie sich verschiedene Faktoren, wie Schaltungstopologie, Bauteilqualität, mechanischer Aufbau und Netzteilstruktur gegenseitig beeinflussen und wie diese im Sinne bestmöglicher Klangqualität zu kombinieren sind.

So fand er heraus, dass für unmittelbare Stromlieferfähigkeit der Schaltung eine viel höhere Bandbreite notwendig ist, als gemeinhin angenommen. Dies hat weitreichende Konsequenzen hinsichtlich der Auslegung aller Schaltungsteile. Ein breitbandiger Verstärker stellt hohe Ansprüche an die Schaltungsauslegung, das Layout, die Masseführung und an das Netzteil. Dieses muss nämlich nicht nur im Bereich der Audio-Frequenzen bis 20kHz niederohmig und linear arbeiten, sondern bei Rossis Schaltungen bis zur hundertfachen Frequenz davon, bis 2MHz!

Andererseits besitzt ein so konstruierter Verstärker neben der erwünschten Schnelligkeit noch andere Vorteile: Da die Schaltung so weit nach oben linear arbeitet, wird sie auch nicht von Intermodulationseffekten mit hochfrequenten Störungen aus dem Netz beeinflusst. Bis hinauf zu 2 MHz werden diese ohnehin vom breitbandigen Netzteil ausgesiebt.

Doch all diese technische Raffinesse und Sorgfalt bei der Konstruktion machen noch keinen außergewöhnlichen Verstärker, das gibt auch Enrico Rossi zu. Es gibt immer noch Faktoren, so erläutert er, die kann man nicht messen. Am Ende bedarf es eben noch des Musikliebhabers Enrico Rossi, der mit seiner Leidenschaft Materialien, Konzepte und Prozesse so auswählt, dass die authentische Wiedergabe der Musik gelingt.

Und da steht er meines Erachtens in bester Tradition seiner Stadt. Auch bei seinem berühmten Vorgänger Stradivari liegt das Geheimnis weniger im „was“, das wurde längst bis ins kleinste Detail analysiert, sondern im „wie“, und dieses „wie“ ist untrennbar mit seiner Person verbunden."

NORMA CDP-1BR

Ab 3500.- EUR

 

Vorführbereit

Gemeinhin wird die geringere Klangqualität der CD-Wiedergabe gegenüber den besten analogen Plattenspielern dem CD-Standard mit 16 Bit Auflösung und 44,1kHz Abtastrate zugeschrieben.

Viele Jahre lang hat Norma Audio geforscht, um die höchstmögliche Klangqualität zu erreichen und dabei festgestellt, dass diese Annahme nicht richtig ist. Auch wenn hochauflösende Digitalmedien wie SACD, DVD-Audio oder ein PC-File theoretisch überlegen sind, liegen die Defizite der CD-Wiedergabe in den Abspielgeräten begründet und nicht im Medium selbst.

Der CDP-1BR ist das Resultat von 20 Jahren Erfahrung von Norma mit der Entwicklung von analogen Audio-Geräten höchsten Niveaus. Ganz ähnlich wird im CD-Player in allen Stufen der Abtastung und Verarbeitung des Musiksignals darauf geachtet, ein Maximum an unverfälschter Information zu extrahieren und weiterzuverarbeiten, bis es schließlich als Analogsignal an den Ausgängen anliegt.

Es kann zu einem Aha-Erlebnis werden, bekannte Musik über den CDP-1BR zu hören. Die typisch digitale Rauigkeit fehlt völlig. Dafür hört man deutlich mehr Feininformationen und viel mehr dynamische Abstufungen. Ermüdungsfrei kann man die Musik genießen, die natürlich und frei fließt.

Der Player baut keine künstliche Bühne auf, sondern lässt einen die Aufnahmeakustik deutlich hören.

Es ist, als ob endlich ein künstlicher Schleier von der CD-Wiedergabe genommen ist und man die gesamte Ausdrucks- und Farbpalette der Musik genießen kann. Nicht nur in der Preisklasse, sondern absolut einer der besten CD-Player der Welt.

NORMA REVO DS-1

Ab 4200.- EUR

Der REVO DS-1, der Name steht für „digital source“, ist eine hochinteressante Kombination aus einem exzellenten CD-Player und einem flexiblen, universellen Wandler.

Der REVO DS-1 ist das Resultat von 20 Jahren Erfahrung von Norma mit der Entwicklung von analogen Audio-Geräten höchsten Niveaus. Ganz ähnlich wie bei Analoggeräten wird beim CD-Player in allen Stufen der Signalverarbeitung darauf geachtet, ein Maximum an unverfälschter Information zu extrahieren und weiterzuverarbeiten.

Es kann zu einem Aha-Erlebnis werden, bekannte Musik über den DS-1 zu hören. Die typisch digitale Rauigkeit fehlt völlig. Dafür hört man deutlich mehr Feininformationen und viel mehr dynamische Abstufungen. Ermüdungsfrei kann man die Musik genießen, die natürlich und frei fließt.

Der Player lässt einen die Aufnahmeakustik deutlich hören. Es ist, als ob endlich ein künstlicher Schleier von der CD-Wiedergabe genommen ist und man die gesamte Ausdrucks- und Farbpalette der Musik genießen kann.

Das ist aber noch nicht alles. Zusätzlich enthält der DS-1 einen vielseitig einstellbaren D/A-Wandler mit 5 hochauflösenden Digitaleingängen. Neben einem hochauflösenden USB-Eingang, stehen weitere 4 SPDIF-Eingänge in den Formaten koaxial, symmetrisch und optisch zur Verfügung, alle mit voller Auflösung von 24 Bit/192kHz.

Für jeden Eingang getrennt können die digitalen Parameter der Wandlung eingestellt werden. Neben synchronem oder asynchronem Modus mittels der jitterarmen Masterclock im DS-1, sind dies die Einstellungen für Oversampling, Upsampling, des Digitalfilters, der absoluten Phase und der Lautstärke des Ausgangssignals.

So ist es z. B. auch möglich, Over- und Up-Sampling komplett auszuschalten und das Signal ganz pur weiterzuverarbeiten. Alle Funktionen können lokal mit Hilfe der Taster am Gerät oder per mitgelieferter Aluminium-Fernbedienung gesteuert werden.

In einer Zeit, in der kostengünstige DACs zur Analogwandlung der „Musik vom Computer“ wie Pilze aus dem Boden schießen, bietet Norma Audio einen universellen D/A-Wandler, der in Hinblick auf die Klangqualität in allen Punkten optimiert wurde. Damit lassen sich endlich hochaufgelöste Musik-Files ohne Einschränkungen genießen. Und das in Anbetracht der Klangqualität auf Weltklasseniveau und der Vielseitigkeit des Gerätes zu einem wirklich günstigen Preis.

NORMA IPA 70-B VOLLVERSTÄRKER

Ab 3300.- EUR

Der IPA-70B Vollverstärker enthält all die typischen Zutaten eines Norma-Gerätes: die breitbandige, schnelle und besonders sauber arbeitende Verstärkerschaltung, ein großzügig dimensioniertes Netzteil, die Möglichkeit ein Phono- oder ein USB-DAC-Modul einzubauen, das antimagnetische, elegante Aluminium-Gehäuse und natürlich die Aluminium-Fernbedienung.

Die Herausforderung für die Norma-Ingenieure lag einerseits darin, all die Technik in das flache Gehäuse zu packen und andererseits darin, den äußerst interessanten Preis ohne Kompromisse bei Klang und Technik zu realisieren.

Dass dies gelungen ist, macht der IPA-70B mit den ersten Takten klar: kraftvoll, farbig, fein aufgelöst und geschmeidig reproduziert er Musik und zaubert eine große Bühne zwischen die Lautsprecher. Auch an schwierig zu treibenden Lautsprechern überzeugt er mit einer souveränen Kontrolle, dank seiner außergewöhnlichen Stromlieferfähigkeit.

Auch bei kleinen Lautstärken behält der IPA-70B sein geschmeidig-gelöstes und fein ziseliertes Klangbild dank der ultraschnellen und äußerst rauscharmen geregelten Stromversorgungen für Eingangs- und Treiberstufe.

NORMA IPA 140 VOLLVERSTÄRKER

Ab 5400.- EUR

 

Vorführbereit

Der IPA-140 Vollverstärker ist mit dem Anspruch konzipiert, nicht nur einen hochklassigen, sondern auch einen universellen Vollverstärker zu bauen. Seine  hohe Ausgangsleistung von 280W an 4 Ohm und extreme Stromlieferfähigkeit (150 A peak) lassen ihn auch schwierigste Lasten souverän treiben.

Dabei ist der IPA-140 keineswegs nur ein Kraftprotz. Die hohe Bandbreite, geregelte sehr schnelle und rauscharme Stromversorgungen für Eingangs- und Treiberstufe und die hauseigene Schaltungstechnik lassen ihn auch bei geringen Lautstärken und leicht zu treibenden Lautsprechern klanglich brillieren. Geschmeidig, luftig, fein differenziert ist das Klangbild und ohne die oft bei starken Transistorverstärkern anzutreffende Körnigkeit.

Zum Konzept gehören optional nachzurüstende Module für Phono-Entzerrung (Doppel-Mono, MM/MC anpassbar) und D-A Wandlung (USB 24bit/196kHz). Weiterhin lässt sich ein Eingang als Direkt-Eingang für die Verwendung in einer AV-Anlage konfigurieren. Ein NF-Ausgang ist als Pre-Out (aktiv oder passiv) konfigurierbar, um einen Subwoofer oder eine weitere Endstufe antreiben zu können. Der eingebaute XLR-Eingang erlaubt den Anschluss eines symmetrischen Quellgerätes.

Die mitgelieferte Vollaluminium-Fernbedienung steuert nicht nur sämtliche Funktionen, sondern regelt auf Wunsch die Lautstärke in 2 Geschwindigkeiten. Die intelligente Steuerung im Gerät setzt die Fernsteuerelektronik nach Ausführung jeden Befehles in Stand-By, um jegliche Beeinflussung des Musiksignals auszuschließen.

NORMA HS DA1  DAC

Ab 2200.- EUR

Mit dem HS-DA1 präsentiert Norma Audio eine neue Produktreihe modular erweiterbarer D/A-Wandler, die speziell für die Wiedergabe hochauflösender Musikdateien entwickelt wurde.

Neben dem weitreichend einstellbaren Wandler hat Norma in allen Stufen darauf geachtet, ein Maximum an Information unverfälscht zu verarbeiten. Diese Sorgfalt verleiht dem HS-DA1 klanglich eine Spitzenstellung auf dem Markt und lässt Sie Musik unverfälscht genießen. Als ob ein Schleier von der Musik genommen wurde, so sauber, gelöst und geschmeidig fließt die Musik.

Die Modularität des Aufbaus erlauben nicht nur verschiedene Ausbaustufen des Gerätes, sondern machen es auch zukunftssicher. Updates können leicht umgesetzt werden.

Kontakt

Hörkultur

High Fidelity Studio

Inhaber: Altan Günelsu

 

Wir sind umgezogen!

Und sind jetzt in der 

Alte Lange Str. 10

77652 Offenburg

 

 

Tel. +49 (0) 781.966 66 50

Fax +49 (0) 781.966 66 51

 

hoerkultur@web.de

Öffnungszeiten

Mo.-Di.-Mi.: 12.30h - 18.00h

Do.-Fr.:       10.00h - 18.00h

Sa.:            10.00h - 14.00h

 

 

23.12.17 bis 01.01.18 geschlossen