Tsakiridis Devices

Tsakiridis Devices ist ein richtiges Familienunternehmen. Die Brüder Kostas und Odysseus Tsakiridis gründeten die Firma 1990 zusammen mit ihrem Vater. Alle drei verfügen über eine profunde Ausbildung in den Bereichen Mechanik und Elektronik und vielfältige Erfahrung auf dem Gebiet der Elektronik, Medizintechnik, Computertechnik, Militärelektronik und Industrieelektronik. Aber auch PA - Audiosysteme und die Entwicklung von FM und AM Sendern in Röhrentechnik gehören dazu.

 

Keine schlechten Voraussetzungen um Hifi-Verstärker zu entwickeln und zu bauen aber sicher nicht der Grund. Der dürfte in der privaten Musikbegeisterung der drei Herren liegen. Odysseus spielt und studiert seit vielen Jahren Schlagzeug, Kostas seit 20 Jahren E-Gitarre. Zusammen spielten sie 15 Jahre lang in einer Band. 1987 begannen sie für sich und Freunde High-End Verstärker zu bauen. "Natürlich in Röhrentechnik, denn die klingt viel natürlicher als Transistoren" sagen die beiden Brüder. Das hat ihnen soviel Freude gemacht, dass sie 1990 beschlossen, sich nur noch um die Entwicklung und Fertigung von Audiogeräten zu kümmern. Neben zwei Vollverstärkern bietet das Programm eine Phonostufe, zwei Hochpegelvorverstärker und drei Single-Endet Endstufen mit bis zu 25W. Im Fokus der Entwicklung stand dabei von Anfang an ein außergewöhnlich gutes Preis- Leistungsverhältnis.

 

Und das ist tatsächlichso gut, dass man sich ernsthaft fragt, wie die das machen.

 

Rhytmisch auf dem Punkt, mit natürlichen Klangfarben, feiner Durchzeichnung, guter Kontrolle und lockerem Fluss reproduzieren die Geräte nicht nur schöne Töne, sondern die Seele der Musik.

 

Neben der klanglichen Abstimmung ist auch die Fertigung auf den Punkt. Die Wahl der Bauteile, der Aufbau und die Materialbehandlung sprechen für sich. Gefertigt werden die Geräte in Handarbeit in Europa und nicht etwa in Fernost wie man vermuten könnte. Dazu kommen die einfache Bedienung, praxisgerechte Anschlußwerte und ein attraktives Äußeres.

 Aeolos

 Vollverstärker 2 x 35W Pentode/Triode schaltbar, FB, Gegenkopplung schaltbar.

1.600 €

 

Aeolos Plus

Vollverstärker 2 x 45W Pentode/Triode schaltbar, FB, Gegenkopplung schaltbar.

1.900 €

 

Aeolos Ultra

Vollverstärker 2 x 70W Pentode/Triode schaltbar, FB Gegenkopplung schaltbar.

2.750 €

 

Theseus

Single Endet Vollverstärker 2 x 20W Pentode/Triode schaltbar. Mit KT 120 Röhren.

Wahlweise EL 84 bis KT 150 möglich.

MM Phono Eingang, Kopfhörerausgang und USB/DA Wandler.

2.200 €

Vorverstärker Alexander
Line-Vorverstärker, FB mit Display, 5 Eingänge, Tape, 2 Ausgänge

1.500 €

 

Vorverstärker Thalia
Line-Vorverstärker, manuell, 5 Eingänge, 1 Ausgang

1.100 €

 

 

TSAKIRIDIS "ZEUS" MM - MC Phono Pre

 


Einstellungen Gain:

MM                    42 dB

High output MC  50 dB

MC                     61 dB

MC                     67 dB

 

 

Impedanz MC:

100 Ohm, 220 Ohm, 470 Ohm, 1000 Ohm plus Steckplatz für Wunsch Impedanz.

Eingangskapazität MM:

33 pF, 47 pF, 68 pF und 100 pF     1.350 €

 

 

 

 

 

Endstufe Apollon Plus
Mono Endstufen 90W, Pentode/Triode schaltbar, Gegenkopplung schaltbar.

3.000 €/ Paar

 

Endstufe Artemis Plus

Stereo Endstufe, 2 x 45W, Pentode/Triode schaltbar.

1.750 €

 

Endstufe Achilles

SE-Mono Triode, umschaltbar für 2A3 oder 300B mit 3W bzw 8W

2.150 €/Paar

Endstufe Nepheli

SE-Mono Triode mit 6C33, 15W

2.500 €/Paar

Tsakiridis Orpheus

SE-Mono Trioden, umschaltbar für 211 oder 845, 25W

3.400 €/Paar

Single Ended Class A Trioden-Endstufe

Die beeindruckende 211-Triode stellt das Herzstück der Orpheus-Monoblöcke dar. Kenner schätzen diese direkt geheizte Triode für ihre fast schon magischen Qualitäten im Mittelton. Gleichzeitig wird die für SET-Verstärker sehr hohe Ausgangsleistung von 20 Watt erreicht. Um ihre Qualitäten zu zeigen, benötigt die 211 hohe Betriebsspannungen, aufwändige Netzteile, eine ausgeklügelte Treiberschaltung und einen sehr guten Übertrager. Dass Tsakiridis Devices das Thema Übertrager beherrscht, zeigt die außergewöhnlich hohe Bandbreite der gegenkopplungsfreien Schaltung. Die Treiberschaltung sorgt für niedrige Verzerrungen, der streufeldarme Trafo und das aufwändige Netzteil für gute Störabstände. Die Endstufe kann für die Verwendung der 845 Endtrioden umgeschaltet werden und leistet damit fast 25 W.

Eine Mitteltonwiedergabe, wie sie nur ein 211-Verstärker bietet, zeichnen die Orpheus-Monblöcke aus: Farbig, dabei vibrierend lebendig, geradezu magisch. Der hervorragende Übertrager spendiert Basskontrolle und Hochtondifferenzierung und Luft dazu. Klanglich ein Geheimtipp, der auch noch zu einem sensationell günstigen Preis angeboten wird.

Kontakt

Hörkultur

High Fidelity Studio

Inhaber: Altan Günelsu

 

Wir sind umgezogen!

Und sind jetzt in der 

Alte Lange Str. 10

77652 Offenburg

 

 

Tel. +49 (0) 781.966 66 50

Fax +49 (0) 781.966 66 51

 

hoerkultur@web.de

Öffnungszeiten

Mo.-Di.-Mi.: 12.30h - 18.00h

Do.-Fr.:       10.00h - 18.00h

Sa.:            10.00h - 14.00h

 

 

23.12.17 bis 01.01.18 geschlossen